Die Mitte finden

Loslassen und Neuorientieren in der Mitte des Lebens

Die Lebensmitte stellt uns vor zwei entscheidende Anforderungen: Loslassen und Neuorientierung. Die Kinder nabeln sich ab, dafür erfordern die Eltern, wenn sie nicht schon gestorben sind, mit zunehmendem Alter mehr Zuwendung. So kommen wir oft selbst in Bedrängnis und laufen Gefahr, die eigene Mitte zu verlieren. Aber: Nur wer sich selbst gut hält, kann auch anderen Halt geben!

Hilfreich und stärkend ist da oft schon eine kurze Auszeit. Das richtet wieder auf, zentriert die eigene Mitte und weitet den eingeengten Blick durch sinnorientierte Anregungen. All das wird Ihnen in unserem gastlichen Haus durch dieses stärkende Impulsseminar vermittelt.

Bitte mitbringen:

  • Schreibzeug
  • postfertig an Sie selbst adressierter Briefumschlag
  • warme Socken für meditative Ruhe am Mittag und am Abend („Die Seele baumeln lassen")
  • Für Merkblätter sind noch 5 Euro an den Referenten zu entrichten

Termin: 26. – 28. Juni 2020
Beginn: 18:00 Uhr
Ende: 13:30 Uhr
Kosten: 220,00 € (Unterkunft, Verpflegung, Kursgebühr)
Begleitung: Otto Pötter, Verhaltenstherapeut, Buchautor, Dozent für logotherapeutische (sinnzentrierte) Persönlichkeitsentwicklung nach Viktor E. Frankl mit Ausrichtung zur Kneippschen Ordnungstherapie (www.otto-poetter.de)
Anmeldung: per Telefon (+49 (0) 7835 6389-18) oder per E-Mail