Kinderhilfswerk

Das Kinderhilfswerk: Seraphisches Liebeswerk

Das Seraphische Liebeswerk (SLW) bietet Kindern in Not ein Zuhause.
Verlassenen, misshandelten und einsamen Kindern Zuflucht und Halt zu geben, das war die Basis des Seraphischen Liebeswerks, das vor rund 125 Jahren von dem Kapuzinerpater Cyprian Fröhlich gegründet wurde.

Seitdem hat die Not neue Formen angenommen, sind neue Hilfen notwendig geworden. Hoch qualifizierte und motivierte Erzieherinnen und Erzieher, Sozialpädagogen, Psychologen, Lehrerinnen und Lehrer sind bemüht um charakterliche, schulische und religiöse Bildung der Kinder und Heranwachsenden, die dem SLW anvertraut sind.
In Deutschland ist das SLW (Kinderhilfswerk der Kapuziner) in Altötting und in Koblenz-Arenberg ansässig. Auf den Homepages der beiden Werke werden die Entstehung und die Historie des SLW ausführlich beschrieben.

Spenden und Helfen
Das Seraphische Liebeswerk kann nur in dem Maß helfen, wie es von guten Menschen finanziell unterstützt wird. Ihr Beitrag hilft den Kindern und Heranwachsenden, die der Fürsorge des SLW anvertraut sind.
Helfen Sie einfach und schnell:
über das SLW in Altötting 
über das SLW in Koblenz-Arenberg