Die Stiftung in Koblenz-Arenberg

Die Gründung des SLW 1889 bettet sich in der Fürsorgegeschichte in die ausgehende „Rettungshausbewegung“ als Nachfolgeeinrichtungen der Findel- und Waisenhäuser ein. Die Stiftung Seraphisches Liebeswerk Koblenz-Arenberg betreut Kinder, Jugendliche und Familien in belastenden und von Ausgrenzungserfahrungen geprägten Lebenslagen. Dazu gehören zwei Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe und in einer Kinderkrippe.