Ingolstadt

Die Kapuziner in Ingolstadt – derzeit sechs Brüder – leben in einem Teil des ehemaligen Franziskanerklosters und sind für die Seelsorge in der alten Franziskanerkirche Mariä Himmelfahrt mitten im Stadtzentrum der Audi-Stadt verantwortlich.
Sie laden zur Feier der Eucharistie und zum Stundengebet ein. Außerdem nehmen sich die Brüder Zeit für Beichten und zur persönlichen Aussprache und sind auch in der Hospizseelsorge tätig. Dem Kloster sind einige Gruppen zugehörig, die sich dort regelmäßig treffen.