Im eigenen Leben Gott erspüren

Blinde sehen, Lahme gehen, Taube hören und Stumme sprechen. Bruder Stefan Maria hat am dritten Adventssonntag in der Frankfurter Liebfrauenkirche den Gottesdienst mit gehörlosen Menschen gefeiert.

Wie wird etwas von Außen nach Innen und von Innen nach Außen transportiert? Im eigenen Leben die Spuren Gottes ertasten und erspüren, begreifen und benennen können – und dann das Erlebte in Wort und Tat, in Haltung und Handlung in die Welt hinein tragen. Hören Sie den Beitrag von Bruder Stefan Maria in der Impulsreihe AURUM