Kapuziner trauern um Bruder Felix Kraus

Am 27. April 2019 verstarb Bruder Felix Kraus völlig unerwartet im Kapuzinerkloster in Innsbruck. Der 74-Jährige war noch am Tag vor seinem Tod in Altötting gewesen, wo er 1972 zum Priester geweiht wurde und mehr als zehn Jahre in der Klostergemeinschaft lebte und wirkte.

Die Heilige Eucharistie für Bruder Felix feiern die Kapuziner am Freitag, 3. Mai, um 13:30 Uhr in der Wallfahrtsbasilika St. Anna in Altötting. Die Bestattung findet im Anschluss auf dem Klosterfriedhof der Kapuziner neben der Basilika statt.

Mehr über das Leben und Wirken von Bruder Felix, der als menschennaher Seelsorger auch immer wieder besondere Verantwortung für die Brüdergemeinschaft u.a. als Vikar, Guardian, Provinzrat und Provinzvikar übertragen bekommen hat, lesen Sie im Totenbrief.

Redaktion: Beate Spindler
Foto: © Kiên Hoàng Lê