Postulat: Drei Männer starten ihre Ordensausbildung bei den Kapuzinern

Am Fest des heiligen Franziskus haben die Kapuziner in Münster drei junge Männer als Postulanten aufgenommen.

Auf der ersten Etappe ihrer Ordensausbildung lernen Alexander, Moritz und Julian ein Jahr lang das Alltagsleben im Kapuzinerkloster mit dem Wechsel von Gebet, Arbeit und Gemeinschaft intensiv kennen. Sie bringen sich in praktischen Bereichen wie Küche, Wäscherei, Pforte, Sakristei und Betreuung der älteren Brüder ein und bekommen eine Einführung  in die Spiritualität des Hl. Franziskus. Bruder Harald Weber begleitet die Postulanten Alexander, Moritz und Julian, die am Ende des zwölfmonatigen Postulates entscheiden, ob sie als Novizen noch tiefer in die franziskanische Spiritualität eintauchen und das Ordensleben weiter erproben wollen.

Mehr über die Ausbildung im Orden der Kapuziner erfahren Sie hier.

Wie die Kapuziner leben und was sie antreibt, erzählen fünf Brüder in einer Kurzfilmreihe auf dem YouTube-Kanal der Berufungspastoral.

Foto: © Kapuziner
Redaktion: Beate Spindler