Werne

In Werne steht eines der ältesten Klöster der Deutschen Kapuzinerprovinz, und es zeichnet sich durch die sehr enge und gute Beziehung zu den Menschen in der Stadt aus. Es leben fünf Kapuziner im Kloster Werne.

 

 

Kloster Werne für die Zukunft gestärkt

Das Provinzkapitel des Kapuzinerordens hat im vergangenen Sommer die Entscheidung getroffen, das Kloster in Werne für die Zukunft zu stärken. Es soll ein Ort sein, an dem auch ältere Brüder gut leben können. Das geht aus der Jahresschrift des Kapuzinerordens hervor, die zum Ende dieses Jahres veröffentlicht wurde.
Einen ausführlichen Bericht veröffentlichte jetzt der Westfälischer Anzeiger.