Tätigkeit der Brüder

Seit 1918 übernehmen die Kapuziner die Seelsorge an der Wallfahrtskirche Maria zu den Ketten. Die Kapuziner unterstützen zudem den Pfarrer der Seelsorgeeinheit Zell in der Arbeit in den fünf umliegenden Gemeinden.

Besinnung auf das Wesentliche
Zu dem Kloster in Zell am Harmersbach gehört auch „St. Fidelis – Haus der Begegnung“ mit einigen Seminaren und Kursräumen zur Fremdbelegung. Die Leitung des Hauses obliegt dem Leiter des Konvents in Zell a. H., Bruder Markus Thüer. Einige der Kurse und auch die Meditationsabende werden von dem in Zell ansässigen Pater Pius Kirchgessner durchgeführt.

Foto: © Kapuziner Zell a. H.