München

Der Kapuziner-Standort München vereint den Kapuzinerkonvent St. Anton, den Hauptsitz des Ordens (das Provinzialat), die katholische Journalistenschule ifp sowie den Sitz des Pfarrverbandes Isarvorstadt. Außerdem gibt es seit 1912 eine Niederlassung der Kapuziner in Nymphenburg mit Schwesternseelsorge im Krankenhaus des Dritten Ordens.

Im Provinzialat sitzt die Leitung und Verwaltung der Deutschen Kapuzinerprovinz. Kapuziner aus dem Konvent kümmern sich außerdem um die Pfarrseelsorge im Pfarrverband Isarvorstadt, der aus den Gemeinden St. Andreas und St. Antonius besteht. Die Aufgaben der Brüder sind unter anderm das Vorbereiten und Durchführen von Messfeiern, verschiedene Angebote der beiden Pfarreien mit und für Gruppen sowie die Begleitung von Veranstaltungen, Seelsorgegespräche sowie die Krankenhausseelsorge im DRK-Krankenhaus.

Im Gebäude ist außerdem das Institut zur Förderung publizistischen Nachwuchses (ifp), die katholische Journalistenschule der Deutschen Bischofskonferenz, angesiedelt. Das ifp wird unter anderem von einem Kapuziner als geistlicher Direktor geleitet.