News

FOTO: KAPUZINER/RAUSER

12. April 2021

Corona bremst das Kloster zum Mitleben aus

Auch für das Pro­jekt „Klos­ters zum Mit­le­ben“ bringt die Coro­na-Pan­de­mie erheb­li­che Ein­schrän­kun­gen mit sich. Nach­dem die Klos­ter­ge­mein­schaft im Som­mer noch ein­mal für eini­ge Wochen mit Hygie­nekon­zept und Beschrän­kung auf acht Mit­le­be­gäs­te den Gäs­te­be­trieb eröff­nen konn­te, ist das Klos­ter zum Mit­le­ben nun seit Mit­te Okto­ber 2020 wie­der für Gäs­te geschlossen.

„Mit Span­nung ver­fol­gen wir alle Ver­hand­lun­gen der Regie­ren­den und ins­be­son­de­re die Fest­le­gun­gen der Lan­des­re­gie­rung zur Pan­de­mie“, sagt Bru­der Harald Weber, der den Kon­vent in Stüh­lin­gen lei­tet. „Dabei über­le­gen wir stän­dig, wann es denn wohl wie­der soweit sein könn­te, dass wir unse­rem Auf­trag, das Klos­ter­le­ben mit inter­es­sier­ten Men­schen zu tei­len, nach­kom­men können.“

Einst­wei­len ver­su­chen die Ordens­leu­te den Klos­ter­be­trieb in Kir­che, Haus und Gar­ten mit unse­ren Mög­lich­kei­ten am Lau­fen zu hal­ten, was gera­de im Gar­ten eine ganz schö­ne Her­aus­for­de­rung ist. „Aber wir möch­ten bereit sein, wenn die ers­ten Gäs­te wie­der zu uns kom­men kön­nen“, sagt Bru­der Harald. 

Momen­tan neh­men die Schwes­tern und Brü­der Anmel­dun­gen für alle aus­ge­schrie­be­nen Gäs­te­wo­chen unter Vor­be­halt an. Wenn klar ist, wann und unter wel­chen Bedin­gun­gen das Mit­le­ben wie­der mög­lich ist, mel­den sie sich bei allen, die sich ange­mel­det haben und klä­ren die Teilnahme.

Pressekontakt

Bei Fra­gen zu die­ser Mel­dung oder zur Auf­nah­me in den Pres­se­ver­tei­ler mel­den Sie sich per Mail oder Tele­fon bei Tobi­as Rau­ser, Lei­ter Pres­­se- und Öffent­lich­keits­ar­beit: Tele­fon: +49 (0) 89/278 271 41 oder

KAPNEWS

Der News­let­ter der Kapuziner
Wol­len Sie über die Kapu­zi­ner und ihr Enga­ge­ment aktu­ell infor­miert blei­ben? Dann mel­den Sie sich kos­ten­los für unse­re „KAPNEWS an. Wir schi­cken Ihnen einen monat­li­chen News­let­ter mit unse­ren wich­tigs­ten Nach­rich­ten und Geschich­ten. Für die Anmel­dung kli­cken Sie bit­te hier:
www.kapuziner.de/newsletter

START­SEI­TE
Pressekontakt

Bei Fra­gen zu die­ser Mel­dung oder zur Auf­nah­me in den Pres­se­ver­tei­ler mel­den Sie sich per Mail oder Tele­fon bei Tobi­as Rau­ser, Lei­ter Pres­­se- und Öffent­lich­keits­ar­beit: Tele­fon: +49 (0) 89/278 271 41 oder

KAPNEWS

Der News­let­ter der Kapuziner
Wol­len Sie über die Kapu­zi­ner und ihr Enga­ge­ment aktu­ell infor­miert blei­ben? Dann mel­den Sie sich kos­ten­los für unse­re „KAPNEWS an. Wir schi­cken Ihnen einen monat­li­chen News­let­ter mit unse­ren wich­tigs­ten Nach­rich­ten und Geschich­ten. Für die Anmel­dung kli­cken Sie bit­te hier:
www.kapuziner.de/newsletter