podkap
AURUM – 06.09.20
Bruder Harald

„Wir haben Ver­ant­wor­tung für­ein­an­der“, sagt Bru­der Harald. Der Ande­re soll­te mir nicht egal sein. Gemein­sam kön­nen wir gro­ßes errei­chen. Zusam­men, das ist mehr als nur die Sum­me der gemein­sa­men Fähig­kei­ten – da ist Jesus mittendrin.

[Evan­ge­li­um: Mat­thä­us, Kapi­tel 18, Ver­se 15 bis 20]

In jener Zeit sprach Jesus zu sei­nen Jün­gern: Wenn dein Bru­der gegen dich sün­digt, dann geh und wei­se ihn unter vier Augen zurecht! Hört er auf dich, so hast du dei­nen Bru­der zurück­ge­won­nen. Hört er aber nicht auf dich, dann nimm einen oder zwei mit dir, damit die gan­ze Sache durch die Aus­sa­ge von zwei oder drei Zeu­gen ent­schie­den wer­de. Hört er auch auf sie nicht, dann sag es der Gemein­de! Hört er aber auch auf die Gemein­de nicht, dann sei er für dich wie ein Hei­de oder ein Zöll­ner. Amen, ich sage euch: Alles, was ihr auf Erden bin­den wer­det, das wird auch im Him­mel gebun­den sein, und alles, was ihr auf Erden lösen wer­det, das wird auch im Him­mel gelöst sein. Wei­ter sage ich euch: Was auch immer zwei von euch auf Erden ein­mü­tig erbit­ten, wer­den sie von mei­nem himm­li­schen Vater erhal­ten. Denn wo zwei oder drei in mei­nem Namen ver­sam­melt sind, da bin ich mit­ten unter ihnen.

Abdruck des Evan­ge­li­en­tex­tes mit freund­li­cher Genehmigung
der Stän­di­gen Kom­mis­si­on für die Her­aus­ga­be der
gemein­sa­men lit­ur­gi­schen Bücher im deut­schen Sprachgebiet;
Evan­ge­li­en für die Sonntage:
Lek­tio­nar I‑III 2018 ff. © 2020 staeko.net

PODKAP
POD­KAP
AURUM – 06.09.20
/