• FOTO: SLW/ADOBE
  • FOTO: SLW/ADOBE
  • FOTO: SLW
Kontakt
Spenden

Bank­ver­bin­dung:
Stif­tung Sera­phi­sches Lie­bes­werk e.V.
LIGA Bank München
BIC: GENODEF1M05
IBAN: DE11 7509 0300 0004 3185 60

Das Kinderhilfswerk der Kapuziner

Seraphisches Liebeswerk

Das Sera­phi­sche Lie­bes­werk (SLW) bie­tet Kin­dern in Not ein Zuhau­se. Als „Sera­phi­sches Lie­bes­werk e.V.“ haben der Kapu­zi­ner­pa­ter Cypri­an Fröhlich (1853–1931), Babet­te Hart­mann, Fried­rich Kleck­ner und Mathäus Müller das Kin­der­hilfs­werk im Jahr 1889 gegrün­det, um hilfs­be­dürf­ti­ge und ver­wais­te Kin­der zu unter­stüt­zen. Der Name des Kin­der­hilfs­werks geht zurück auf den hl. Franz von Assi­si – er wird auch der „Sera­phi­sche Hei­li­ge“ genannt. Sera­phisch – heißt „engel­gleich“ – war die Lie­be des hei­li­gen Fran­zis­kus, mit der er Men­schen begeg­ne­te, die von der Gesell­schaft aus­ge­sto­ßen waren.

Seit­dem hat die Not neue For­men ange­nom­men, sind neue Hil­fen not­wen­dig gewor­den. Hoch qua­li­fi­zier­te und moti­vier­te Erzie­he­rin­nen und Erzie­her, Sozi­al­päd­ago­gen, Psy­cho­lo­gen, Leh­re­rin­nen und Leh­rer sind bemüht um cha­rak­ter­li­che, schu­li­sche und reli­giö­se Bil­dung der Kin­der und Her­an­wach­sen­den, die dem SLW anver­traut sind. Die Ange­bo­te sind breit gestreut und spe­zia­li­siert: heil­päd­ago­gi­sche Tages­stät­ten, betreu­te Wohn­grup­pen, ambu­lan­te Ange­bo­te. Wir füh­ren Krip­pen, Kin­der­gär­ten und Hor­te sowie fünf Grund- und Mittelschulen.

Der­zeit beschäf­tigt die Stif­tung SLW Alt­öt­ting rund 1000 Mit­ar­bei­ter an acht Stand­or­ten in Bay­ern. Die­se beglei­ten, för­dern und erzie­hen mehr als 2000 Kin­der und Jugend­li­che. In Deutsch­land ist das SLW (Kin­der­hilfs­werk der Kapu­zi­ner) in Alt­öt­ting und in Koblenz-Aren­berg ansäs­sig. Auf den Home­pages der bei­den Wer­ke wer­den die Ent­ste­hung und die His­to­rie des SLW aus­führ­lich beschrieben.

Franziskanische Bildung und Erziehung? 

Das Enga­ge­ment für Kin­der ist getra­gen vom Vor­bild des Hl. Fran­zis­kus. Auch wenn er kei­ne Jugend­päd­ago­gik ent­wi­ckelt hat, wie wir sie zum Bei­spiel von Johan­nes Don Bosco ken­nen, gibt es eini­ge fran­zis­ka­ni­sche Leit­ge­dan­ken, die für den Umgang mit Kin­dern und Jugend­li­chen sehr wert­voll sind. Fran­zis­kus hat immer den Men­schen im Blick gehabt, er ist ihm auf Augen­hö­he begeg­net. Jedem Ein­zel­nen brach­te er sei­ne Wert­schät­zung entgegen.

Für Päd­ago­gen heißt das: sich wirk­lich ein­las­sen auf ein Kind, es beja­hen, auch wenn sein Ver­hal­ten inak­zep­ta­bel (sehr anstren­gend) ist, ihm das Gefühl geben, als Geschöpf Got­tes will­kom­men und ange­nom­men zu sein. Vie­le unse­rer Mit­ar­bei­ter leben die­se Wer­te und ver­mit­teln sie den Kin­dern und Jugendlichen.

Spenden und Helfen

Das Sera­phi­sche Lie­bes­werk bit­tet um finan­zi­el­le Unter­stüt­zung. Ohne sei­ne För­de­rer könn­te das SLW kei­ne so gute Arbeit leis­ten. Ihr Bei­trag hilft den Kin­dern und Her­an­wach­sen­den, die der Für­sor­ge des SLW anver­traut sind. Hier gelan­gen Sie zu den Home­pages des SLW in Alt­öt­ting und des SLW in Koblenz-Aren­berg.

Kontakt

„Die Kin­der, die Hil­fe brau­chen, wer­den immer jünger“

Ein Gespräch mit Br. Mari­nus Par­zin­ger, dem Prä­ses im SLW Alt­öt­ting, über den Umgang mit soge­nann­ten Sys­tem­spren­gern, den Wert reli­gi­ons­sen­si­bler Erzie­hung und das Rin­gen um finan­zi­el­le Unter­stüt­zung und sozi­al­po­li­ti­schen Rückhalt.

Hier geht es zum Interview

KAPNEWS

Der News­let­ter der Kapuziner
Wol­len Sie über die Kapu­zi­ner und ihr Enga­ge­ment aktu­ell infor­miert blei­ben? Dann mel­den Sie sich kos­ten­los für unse­re „KAPNEWS an. Wir schi­cken Ihnen einen monat­li­chen News­let­ter mit unse­ren wich­tigs­ten Nach­rich­ten und Geschich­ten. Für die Anmel­dung kli­cken Sie bit­te hier:
www.kapuziner.de/newsletter

Kontakt
Spenden

Bank­ver­bin­dung:
Stif­tung Sera­phi­sches Lie­bes­werk e.V.
LIGA Bank München
BIC: GENODEF1M05
IBAN: DE11 7509 0300 0004 3185 60

KAPNEWS

Der News­let­ter der Kapuziner
Wol­len Sie über die Kapu­zi­ner und ihr Enga­ge­ment aktu­ell infor­miert blei­ben? Dann mel­den Sie sich kos­ten­los für unse­re „KAPNEWS an. Wir schi­cken Ihnen einen monat­li­chen News­let­ter mit unse­ren wich­tigs­ten Nach­rich­ten und Geschich­ten. Für die Anmel­dung kli­cken Sie bit­te hier:
www.kapuziner.de/newsletter