Deutsche Kapuzinerprovinz

DEUTSCHE KAPUZINERPROVINZ

EIN­FACH · FRAN­ZIS­KA­NISCH · LEBEN

Spenden
Deutsche Kapuzinerprovinz
Menü öffnen

DEUTSCHE KAPUZINERPROVINZ

EIN­FACH · FRAN­ZIS­KA­NISCH · LEBEN

Menü schließen
Spenden

Die Kapu­zi­ner, der Orden der Min­de­ren Brü­der Kapu­zi­ner (lat. Ordo Fra­t­rum Mino­rum Capu­ci­no­rum, Abkür­zung: OFMCap) gehö­ren zu den fran­zis­ka­ni­schen Orden und bil­den heu­te – neben den Fran­zis­ka­nern und den Kon­ven­tua­len – einen der drei gro­ßen Zwei­ge des soge­nann­ten Ers­ten Ordens des hl. Fran­zis­kus von Assi­si. Auf die­ser Sei­te fin­den Sie alle Nach­rich­ten, die sich mit dem Orden beschäftigen. 

Bruder Wolfgang feiert seinen 89. Geburtstag

Am  14. Juli hat Bruder Wolfgang Drews im Kapuzinerkloster Werne seinen 89. Geburtstag gefeiert - mit einem kleinen Empfang. Pater Wolfgang hat in diesem Jahr gleich drei Gründe zum Feiern.

„Missionar ist mein Beruf und meine Berufung“

Im Juli feiert Bruder Johannes Hämmerle, der als Kapuziner seit vielen Jahren in Indonesien lebt, seinen 80. Geburtstag. Im Interview spricht der Priester über sein Lebenswerk und seine Arbeit als Missionar.

SANCTUM_Franziskanische Heilige | 07 Anicet Koplin

Am 13. Juni 1999, sprach Johannes Paul II. auf seiner Pastoralreise durch Polen in Warschau 108 Märtyrer des Nazi-Regimes selig, darunter auch den Kapuziner Anicet Koplin. Anicet Koplin wurde 1875 geboren und starb wahrscheinlich Ende September, Anfang Oktober 1941 in Ausschwitz.

PODKAP
PODKAP
SANCTUM_Franziskanische Heilige | 07 Anicet Koplin
/