Münster

Seit 400 Jahren haben die Kapuziner in Münster das Privileg, „zu betteln und zu predigen“ und sind seit über 150 Jahre im Kloster vor dem Neutor beheimatet.

Münster ist in besonderer Weise ein „Mehrgenerationenhaus“. Junge Mitbrüder, die den letzten Abschnitt der Ordensausbildung, das „Juniorat“ in Münster absolvieren, leben zusammen mit den älteren Brüdern, die ihren Lebensabend auf der eigenen Pflegestation der Deutschen Kapuzinerprovinz verbringen, und den Brüdern, die unterschiedlichen Aufgaben in der Seelsorge, an der ordenseigenen Philosophisch Theologischen Hochschule mit ihren Instituten oder in den verschiedenen Diensten im Kloster haben.

Im Kapuzinerkloster befindet sich eine große wissenschaftliche Bibliothek, deren Bestand auch online eingesehen werden kann, zum Online-Katalog

Der aktuelle Klosterbrief

Alle Informationen zu Angeboten und Gottesdienstzeiten im ersten Quartal 2019 finden Sie in unserem aktuellen Klosterbrief hier zum Download.

Stiller Tag

Wir laden ein, sich eine Auszeit zu gönnen.
Impuls. Stille. Gesprächsmöglichkeit.

Sa, 16.2.2018
jeweils von 09:30 – 17:00 Uhr

Leitung: Br. Harald Weber

Anmeldung bis eine Woche vorher an der Klosterpforte oder per E-Mail an:
harald.weber(at)kapuziner.org oder