Münster

Seit 400 Jahren haben die Kapuziner in Münster das Privileg, „zu betteln und zu predigen“ und sind seit über 150 Jahre im Kloster vor dem Neutor beheimatet.

Münster ist in besonderer Weise ein „Mehrgenerationenhaus“. Junge Mitbrüder, die den letzten Abschnitt der Ordensausbildung, das „Juniorat“ in Münster absolvieren, leben zusammen mit den älteren Brüdern, die ihren Lebensabend auf der eigenen Pflegestation der Deutschen Kapuzinerprovinz verbringen, und den Brüdern, die unterschiedlichen Aufgaben in der Seelsorge, an der ordenseigenen Philosophisch Theologischen Hochschule mit ihren Instituten oder in den verschiedenen Diensten im Kloster haben.

Im Kapuzinerkloster befindet sich eine große wissenschaftliche Bibliothek, deren Bestand auch online eingesehen werden kann, zum Online-Katalog

Der aktuelle Klosterbrief

Alle Informationen zu Angeboten und Gottesdienstzeiten im dritten Quartal 2018 finden Sie in unserem aktuellen Klosterbrief hier zum Download.

Konzert mit Caroline Thomas and friends

Bild: Miroslav Kroupa

Unter dem Thema „Caroline Thomas and friends“ kommt die Professorin Caroline Thomas mit Studierenden aus ihrer Klasse von der Hochschule für Musik Detmold wieder einmal in das Kapuziner-Kloster, Kapuzinerstraße 27, nach Münster.

Musiziert wird am Sonntag, den 11.11. ab 17 Uhr

Schwerpunkte in diesem Jahr sind Lied, Oratorium sowie Arien von Haydn, Mozart, Brahms und natürlich gibt es ein paar Spirituals aus der amerikanischen Heimat der Gesangslehrerin.

Der besondere Gast in diesem Jahr ist Professor Fabio Vettraino am Klavier.

In letzter Zeit gab es zahlreiche Erfolge der Klasse zu verzeichnen: Preise zum Beispiel für Bariton Stephan Astakhov als in Wettbewerben wie: „Gesellschaft Westfälische Künstler“ (GWK), „Ton und Erklärung“ und „Jugendpreis“ in S-Hertogenbosch. Anna Magdalena Rauer, Sopran, Stipendiatin der Fritz-Wunderlich-Gesellschaft in Kusel (2017,) zählte dieses Jahr zu den Finalisten der Kammeroper Rheinsberg, Meike Buchbinder debütierte als Agathe in „Der Freischütz“ im Schloss Rheinsberg. - Am Schluss des Abends wird um eine Spende für die Klassenkasse gebeten .

Stiller Tag

Wir laden ein, sich eine Auszeit zu gönnen.
Impuls. Stille. Gesprächsmöglichkeit.

Sa, 1.12.2018
jeweils von 09:30 – 17:00 Uhr

Leitung: Br. Harald Weber

Anmeldung bis eine Woche vorher an der Klosterpforte oder per E-Mail an:
harald.weber(at)kapuziner.org oder

Silvester im Kloster!

Jahreswechsel im Kloster mal etwas  anders

Auf das alte Jahr zurückschauen.
Dankbar sein und neu beginnen können.

Wir nehmen uns die Zeit, den Jahreswechsel bewusst zu gestalten:

  • in der Brüdergemeinschaft der Kapuziner
  • in einer Gruppe von jungen Menschen
  • in Zeiten für sich selbst
  • im Austausch miteinander
  • im Gebet und im Feiern

Alter: bis 35 Jahre
Zielgruppe: Männer und Frauen
Begleitung: Br. Stefan Walser
Ort: Kapuzinerkloster Münster
Zeitraum: 29.12.2018 - 1.1.2019
Anreise bis 17 Uhr, Abreise nach dem Mittagessen
Anmeldung nach Vorgespräch bei Br. Stefan Walser (stefan.walserATkapuziner.org)
Kosten: Kost und Logis frei. Wir erbitten eine Spende

Du bist die Freude

Franziskanische Predigtreihe im Oktober

Du bist die Freude

Aus dem „Lobpreis Gottes“ des Hl. Franz von Assisi

jeweils in den Eucharistiefeiern um 8.30 und 10.30 Uhr


Sonntag, 7.10.2018
Das Evangelium leben
Kap. 1 der Lebensregel des Hl. Franz von Assisi
- Botschaft der Freude
Prediger: Br. Harald Weber
Musikalische Gestaltung um 10.30 Uhr: Florian Franke (Bariton)
Hier kann die Predigt als .pdf geladen werden.

Sonntag, 14.10.2018
Du bist das höchste Gut
Franz v. Assisi: Lobpreis Gottes
- Freude an Gott
Prediger: Br. Dr. Stefan Walser
Musikalische Gestaltung um 10.30 Uhr: Sebastian Pietsch und Julia Maria Kim (Cello)
Hier kann die Predigt als .pdf geladen werden.

Sonntag, 21.10.2018
Darin ist die wahre Freude
Franz v. Assisi: über die wahre Freude
- Freude gegen die Resignation
Prediger: Br. Gotthard Veith
Musikalische Gestaltunge um 10.30 Uhr: Ensemble "MIAMATE"
Hier kann die Predigt als .pdf geladen werden.