Deutsche Kapuzinerprovinz

DEUTSCHE KAPUZINERPROVINZ

EIN­FACH · FRAN­ZIS­KA­NISCH · LEBEN

Spenden
Deutsche Kapuzinerprovinz
Menü öffnen

DEUTSCHE KAPUZINERPROVINZ

EIN­FACH · FRAN­ZIS­KA­NISCH · LEBEN

Menü schließen
Spenden

Tiefe im Glauben und Weite im Denken

Die Glaubenskongregation hat mit ihrem klaren „Nein“ zur Segnung homosexueller Paare in Deutschland heftige Reaktionen hervorgerufen. Bruder Paulus Terwitte sagt, warum er auch weiterhin den Segen spenden wird.

Tag des geweihten Lebens: „Zeichen für die Welt“

Am 2. Februar ist der „Tag des geweihten Lebens“. Diesen hatte Papst Johannes Paul II. eingeführt, um die Wertschätzung von Orden und anderen Gemeinschaften geistlichen Lebens zu fördern. Er wurde erstmals im Jahr 1997 begangen.

Die neue Enzyklika „Fratelli tutti“ und die Mission

Die neue Enzyklika "Fratelli Tutti" und die Bedeutung für die Missionsarbeit: Der Kapuziner Helmut Rakowski kommentiert und hält fest: „Papst Franziskus stellt sich auf die Seite der Armen und Entrechteten und derer, die anders sind“

Zweiter Kapuziner im päpstlichen Kardinalsrat

Papst Franziskus hat den sogenannten „Kardinalsrat“ aufgestockt. Der „Consiglio di Cardinali“ wurde im Jahr 2013 eingerichtet und berät das katholische Kirchenoberhaupt bei der geplanten Kurienreform.

„Wir müssen alle mehr wie Franz von Assisi werden“

Fünf Jahre nach seinem Schreiben „Laudato si‘“ hat der Papst die Enzyklika „Fratelli tutti“ veröffentlicht. Ein Gespräch über die neue Enzyklika mit dem Provinzial der Deutschen Kapuzinerprovinz, Christophorus Goedereis.